Rudolf Rehn : Danksagung

Veröffentlicht am 8.Februar 2020

Es ist so schwer, wenn sich zwei Augen schließen,
zwei Hände ruh’n, die einst so viel geschafft,
wie schmerzlich war’s, vor dir zu stehen,
dem Leiden hilflos zuzusehen.
Schlaf‘ nun in Frieden, ruhe sanft
und hab‘ für alle Liebe Dank.
Für die vielen Zeichen der Anteilnahme und
Verbundenheit, die wir nach dem Ableben meines
lieben Mannes, unseres Vaters, Schwiegervaters,
Opas und Uropas

Rudolf Rehn
erhalten haben, sagen wir allen Verwandten,
Freunden und Bekannten unseren herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt dem gesamten Team vom
Pflegedienst Menge sowie Dr. Fiedler und Dr. Heinrich.
Wir danken ebenfalls dem Bestattungsunternehmen
Billing und dem Trauerredner Herrn Heinrich für die
einfühlsamen und tröstenden Worte.
In Liebe und Dankbarkeit
Seine Traudel
Tochter Petra und Klaus
Tochter Simone
Tochter Steffi und Jürg
sowie Enkel und Urenkel

Zurück