Theresia Krahl : Danksagung

Veröffentlicht am 6.Januar 2018

DANKSAGUNG
Weinet nicht an meinem Grab,
gönnt mir die ewige Ruh,
denkt was ich gelitten habe,
eh ich schloss die Augen zu.
Nachdem wir Abschied genommen haben von unserer lieben Mutter, Frau

Theresia Krahl
geborene Müller
möchten wir uns auf diesem Wege bei allen aus Nah und
Fern für die Anteilnahme recht herzlich bedanken.
Ein besonderer Dank gilt dem Pflegeheim Bautzen Seidau für
die gute Betreuung, Herrn Pfarrer Scapan für die tröstenden
Worte sowie Herrn Michael Stache vom Bestattungsinstitut
ANTEA für die gute Unterstützung.
In stiller Trauer
Ihre Tochter Maika mit Werner
Ihr Sohn Paul
Ihre Enkelkinder Manuela, Mario und Silvia
Döhlen und Görlitz, im Januar 2018

Zurück