Werner Jähnig : Danksagung

Veröffentlicht am 21.September 2019

Begrenzt ist das Leben,
doch unendlich die Erinnerung.

Herzlichen Dank
sage ich allen Verwandten, Freunden, Nachbarn,
Schulfreunden und Bekannten, die ihre Anteilnahme
durch tröstende Worte, eine stille Umarmung, Blumen
und Geldzuwendungen sowie ehrendes Geleit
zum Ausdruck brachten.
Es war mir ein großer Trost wie viel Liebe, Freundschaft
und Wertschätzung meinem Ehemann

Werner Jähnig
entgegengebracht wurde.
Mein besonderer Dank gilt Frau Dr. Krause
für die langjährige Betreuung, den Mitarbeitern des
Hauses Lazarus Waltersdorf, besonders dem
Wohnbereich 1 und dem Bestattungsinstitut Schenk.
Ehefrau Rosel Jähnig
im Namen aller Angehörigen
Hörnitz, im September 2019

Zurück