Werner Wobst : Danksagung

Veröffentlicht am 19.Januar 2019

Danksagung
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.
Wir danken allen, die sich mit uns in den Tagen des
Abschieds von unserem Vater, Schwiegervater, Opa,
Schwager, Onkel und Freund

Werner Wobst
geb. 17. Februar 1939
gest. 12. Dezember 2018
verbunden fühlten.
Ein besonderer Dank gilt dem Team des St.
Adalbert-Stiftes in Wittichenau, den Ärzten
und Schwestern der Stroke Unit in Hoyerswerda und Herrn Dr. Stöckel.
In stiller Trauer
Tochter Christine mit Familie
Sohn Frank mit Familie
Königswartha, im Januar 2019

Zurück