Wolfgang Führer : Danksagung

Veröffentlicht am 30.März 2019

Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
der Hügel zu steil und der Atem zu schwer wurde,
legte er seinen Arm um ihn und schenkte
ihm seinen Frieden.

Dank e
für die aufrichte Anteilnahme durch Wort, Schrift,
stillen Händedruck und die Zuwendungen beim
Abschied meines Mannes, unseres Vaters und Opas

Wolfgang Führer
Besonders danken wir dem Pflegepersonal in
Schmiedeberg, Herrn Pfarrer Reißmann und dem
Bestattungshaus Dolor.
In stiller Trauer
Seine Ehefrau Waltraud mit Kinder und Enkel
Großdobritz, im März 2019

Zurück