Dr. Georg Kretschmann : Jahresgedenken

Veröffentlicht am 9.May 2018

In memoriam – Dr. Georg Kretschmann
„Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es“ (Erich Kästner) – so das Lebensmotto von

Dr. Georg Kretschmann
* 6. Mai 1939 in Gablonz

† 10. Mai 2008 in Radebeul

an dessen Tod vor zehn Jahren erinnert werden soll. Der Historiker, Buch- und Filmautor schrieb u. a. Bücher über Millionengeschäfte mit der Kunst, Fälschungen, das
Silber und den Schatz der Wettiner. Er hinterließ Filme über eindrucksvolle Schicksale
von Personen der Zeitgeschichte, z. B. Gerard Arnhold, John Noble und Hans Posse.
Seine Frau Iris Kretschmann und seine Tochter Sophia
erinnern sich jeden Tag in Liebe an ihn.
„Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn
wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.“ (Albert Schweitzer)

Ehrungen und Nachrichten

  • 10-05-2018
    Mein liebster Papi, ich bin gedanklich immer bei Dir!
Zurück