Gerd Lange : Traueranzeige

Veröffentlicht am 11.September 2020

Auf einmal wäre noch so viel zu sagen, auf einmal wäre noch so viel zu fragen,
auf einmal ist es zu spät.

Gerd Lange
* 01.02.1950

† 07.09.2020

In Liebe und Dankbarkeit nehmen Abschied
Deine Ehefrau Sieglinde
Dein Sohn Pierre mit Uta
Deine geliebten Enkel Johanna und Oskar
Deine Schwester Ingrid mit Klaus und Familie
Deine Schwägerin Marlis mit Wolfgang
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem
18. September 2020, um 14.00 Uhr in der Kirche auf dem Friedhof in Schwepnitz statt.

Ehrungen und Nachrichten

  • Lieber Gerd, auch wenn Du nun leider diesen Gruß nicht mehr selbst entgegennehmen kannst ist es uns ein Herzensbedürfnis auch hier an dieser Stelle Deiner in bester Erinnerung und mit Dankbarkeit zu gedenken. Du warst immer ein guter Klassenkamerad, bescheiden, ehrlich und auch hilfsbereit für uns alle. Bereits zu unserem ersten gemeinsamen Aufenthalt in einer Jugendherberge am Zirkelstein 1964 hast Du mit Deinem Tonband und zünftiger Musik der damaligen Zeit z.B. von Drafi Deutscher für gute Stimmung gesorgt. Auch nachdem wir nach dem Abitur an viele Orte zerstreut waren und jeder seine eigene Entwicklung genommen hat hast Du Dich stets dafür engagiert von Zeit zu Zeit Klassentreffen mit interessanten und informativen Rundgängen in der Lessingstadt Kamenz zu organisieren. Mit einigen von uns warst Du bis zuletzt in engerer Verbindung. Keiner von uns hat erwartet, dass wir Dich nun nicht mehr bei einem solchen Treffen sehen werden. Du bleibst für immer in unserer angenehmsten Erinnerung. Ich hoffe mit diesen Zeilen auch im Sinne Deiner anderen ehemaligen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden zu sprechen und möchte natürlich auch Deinen lieben Hinterbliebenen unsere tiefe Anteilnahme ausdrücken und viel Kraft für den Umgang mit Deinem wohl jetzt unerwartetem und plötzlichem Ableben wünschen. Dein Klassenkamerad Hartmut Mehnert
    Hartmut Mehnert
    12-09-2020
Zurück