Gerhard Wiedemann : Traueranzeige

Veröffentlicht am 10.März 2018

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung Gnade.
Alles hat seine Zeit, die Zeit der Liebe, der Freude
und des Glücks, die Zeit der Sorgen und des Leids.
Es ist vorbei. Die Liebe bleibt.
„Schön, dass du da warst, Danke für alles.“
Wir nehmen Abschied von unserem lieben Vati und Opa

Gerhard Wiedemann
geb. 22. 04. 1925

gest. 05. 03. 2018

In Liebe und Dankbarkeit:
Seine Tochter Ina mit Uli
seine Enkeltochter Franziska
sowie Rainer mit Familie
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am
Freitag, dem 16. 03. 2018, 11.30 Uhr auf dem Friedhof in
Radeberg statt.

Zurück