Helmut Hanske : Traueranzeige

Veröffentlicht am 4.Februar 2020

NACHRUF
Die WGO – Wohnungsgenossenschaft in der Oberlausitz eG gibt in großer Trauer
und tiefer Betroffenheit bekannt, dass ihr langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender, Herr

Helmut Hanske
am 29.01.2020 im Alter von 89 Jahren verstorben ist.
Herr Hanske war 1995 als eines der Gründungsmitglieder der entscheidende und herausragende Initiator
bei der Gründung der WGO. Als Vorstand bis 1998 legte er den Grundstein für das in diesem Jahr sehr
erfolgreiche 25-jährige Bestehen der WGO und prägte das Bild der Genossenschaft maßgeblich. Im Jahr
2000 begann er mit seiner Tätigkeit im Aufsichtsrat, dessen Vorsitzender er seit 2001 bis heute war.
In seiner langjährigen Tätigkeit für unsere Genossenschaft war ihm das Wohl der WGO und deren
Mitglieder sowie der Zusammenhalt in den Gremien immer ein großes Anliegen. Sein außerordentliches
Engagement trug maßgeblich zum Erfolg und zur Weiterentwicklung unserer Genossenschaft bei.
Mit ihm verlieren wir eine sehr starke Persönlichkeit, die sich mit hohem Maß an
Verantwortungsbewusstsein um die berechtigten Anliegen der einzelnen Mitglieder
intensiv gekümmert hat, ohne dabei das große Ganze aus den Augen zu verlieren.
Wir haben ihm viel zu verdanken.
Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt in diesen schweren Tagen seiner Ehefrau und seinen Angehörigen.
Wir werden ihm in Dankbarkeit für die vielen gemeinsamen Jahre
ein ehrendes Gedenken bewahren.
In stiller Anteilnahme
Vorstand | Aufsichtsrat | Mitarbeiter
WGO – Wohnungsgenossenschaft in der Oberlausitz eG

Zurück