Jutta Zoff : Traueranzeige

Veröffentlicht am 2.November 2019

Bei einer andächtigen Musik ist allezeit Gott mit seiner Gnaden Gegenwart.
Johann Sebastian Bach

Für immer hat sie aufgehört, den Saiten ihrer Harfe die Zauber zu entlocken.
Aber der Klang ihres Spiels und die Wärme ihrer Persönlichkeit bleiben unvergessen!

Die Kammervirtuosin

Jutta Zoff
ist am 28. Oktober 2019 im 92. Lebensjahr in Dresden verstorben.
Am 14. Januar 1928 in Bautzen geboren, hat sie ihr ganzes Leben der Musik gewidmet
und Jahrzehnte als Soloharfenistin die Staatskapelle Dresden mitgeprägt.
Sie war Ehrenmitglied der Semper-Oper Dresden und Trägerin der Mättig-Stiftermedaille.
In großer Dankbarkeit trauern wir um einen herzensguten Menschen, eine große Künstlerin
und Persönlichkeit, eine treue Freundin ihrer Heimatstadt Bautzen.
In Liebe und Dankbarkeit:
Ihre Schwester Gisela Lissack
im Namen aller Verwandten und Freunde im In- und Ausland
Dresden und Bautzen, im November 2019
Der Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung findet am Montag, dem 11. November 2019, 12 Uhr
in der Taucherkirche Bautzen statt.

Ehrungen und Nachrichten

  • 03-11-2019
    Eine große Künstlerin, trotzdem sehr bodenständig​, wird in meiner und weltweit in ewiger Erinnerung bleiben. Henrik Locke
  • 02-11-2019
    Danke für ein erfülltes Leben für die Musik!
  • 02-11-2019
    Frau Falk
Zurück