Propst i. R. Günter Hanisch : Traueranzeige

Veröffentlicht am 5.Juni 2020

„Jesus spricht:
Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.“
(Johannesevangelium 11, 25)

Am Abend des Pfingstsonntags rief Gott seinen Diener

Propst i.R. Günter Hanisch
heim in die Ewigkeit.
geboren am 07. 11. 1929 in Leipzig
zum Priester geweiht am 25. 04. 1954 in Dresden
verstorben am 31. 05. 2020 in Dresden
Eva Nowotny
Das Requiem für ihn feiern wir am Dienstag, 9. Juni 2020, 10.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche,
(Borsbergstraße 15); die Beisetzung ist anschließend 12.00 Uhr auf dem Alten Katholischen
Friedhof (Friedrichstraße 54).
Gelegenheit zur persönlichen Abschiednahme ist ab 09.15 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche.
Requiescat in pace.

Ehrungen und Nachrichten

  • 21-06-2020
    Ruhe in Frieden
Zurück