Anneliese Siglinde Schabehorn : Danksagung

Veröffentlicht am 24.Dezember 2021

Wir trauern zu tiefst um dich, weil wir dich verloren haben,
aber schätzen uns glücklich, das wir dich besaßen.
Tretet her, ihr Lieben, nehmet Abschied,
weinet nicht mehr auch wenn es schwer fällt,
zu sehr geschwächt von Krankheit und schwerem Leben.
Nun müsst ihr meine Lücke schließen.
Lang habe ich gebraucht um zu gehen,
wäre gern noch geblieben.
Doch nun hattet ihr Zeit von mir Abschied zu nehmen,
musste von euch gehen
und vielleicht werden wir uns noch einmal sehn.
In Liebe und Dankbarkeit wollen wir nun Abschied nehmen, von unserer Mutter, Schwester,
Oma, Tante, Schwägerin und Uroma, Frau

Anneliese Siglinde Schabehorn
geborene Hirsch
geb. 06.03.1937 in Prietitz/ Kamenz
gest.13.12.2021 in Sörnewitz/ Coswig a.d. Elbe
Abschied in tiefster Trauer nehmen,
Tochter Christine Hirsch, Sohn Tom Hirsch,
Sohn André Schabehorn,
Sohn Achim und dem jüngsten Sohn Steffen Schabehorn
Schwiegertöchter, Bruder Gerd Hirsch und Schwägerinnen
Enkel und Urenkel,
Nichten und Neffen sowie
allen Verwandten, Freunde und Bekannte
am 27.12.2021 auf dem Radebeuler/Kötzschenbroda Haupt-Friedhof um 10 Uhr an der Kapelle.

Zurück