Eckhart Miersch : Danksagung

Veröffentlicht am 17.Juni 2021

„Und immer sind Spuren deines Lebens,
Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern,
uns dankbar machen und dich nie vergessen lassen.“
Danksagung
Wir haben Abschied genommen von meinem Ehemann,
unserem VaƟ, Schwiegervater, Opi, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin
„Dem Schmied“

Eckhart Miersch
Ein herzliches Dankeschön gilt: Ralf Granzow, Conrad Flössel, Peter Nietzold und Peer
Tomschke, für die freundschaŌlichen Dienste,
Pfarrer Norbert Liƫg und Pfarrer Stefan Schwarzenberg für die vielseiƟge Unterstützung,
allen Verwandten, Nachbarn, Freunden, sowie allen, die sich in sƟller Trauer mit uns verbunden fühlten und für die zahlreichen einfühlsamen Beileidsbekundungen, welche uns in
vielfälƟger Form übermiƩelt wurden.
Ein besonderer Dank gilt: der MVZ-Hausarzt-Praxis Frau Dr. Lehnert, dem Krankenhaus
Bautzen – Dr. Löscher mit der StaƟon 5 und dem Sozialdienst A. Fickelscherer.
Dem gesamten Team des StaƟonären Hospiz Siloah in Bischofswerda, das unseren lieben
Eckhart in seinen hellen und auch in seinen dunklen Stunden begleitet hat,
immer für ihn da gewesen ist und ihm seine letzte Lebenszeit so angenehm wie möglich
gestaltet hat. Das gab uns als Familie einen großen Trost.
Dem BestaƩungsinsƟtut Uwe Schuster, gemeinsam mit Pfarrer Liƫg und der Gärtnerei
Geißler, für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier zur letzten RuhestäƩe auf dem
Friedhof in Kleinröhrsdorf.

In ewiger Erinnerung
Ehefrau ChrisƟne
Töchter Anke und Ilka mit ihren Familien
im Namen aller Angehörigen
Kleinröhrsdorf, im Juni 2021

Zurück