Gerhard Zschiedrich : Danksagung

Veröffentlicht am 11.März 2022

Danksagung
Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die niemand nehmen kann.
Tiefbewegt von der überwältigten Anteilnahme, die uns beim
Abschied von meinem lieben Ehemann, unserem guten Vater,
Opa und Uropa, Herrn

Gerhard Zschiedrich
durch stillen Händedruck, Wort, Schrift, Blumen und Geldzuwendungen sowie ehrendem Geleit zur letzten Ruhestätte entgegen gebracht wurde, möchten wir uns bei allen Verwandten,
Bekannten, Nachbarn und ehemaligen Sportfreunden des HSV 1923
Pulsnitz e.V. auf das Herzlichste bedanken.
Unser besonderer Dank gilt dem Ärzte- und Schwesternteam der
Station 34 des Klinikums Bischofswerda, dem KFH-Nierenzentrum
Bischofswerda, der Kurzzeitpflege der Volkssolidarität Bischofswerda,
dem Redner Herrn Liebschner, dem Bestattungsinstitut Uwe Schuster
sowie der Gaststätte „Schützenhaus“ Pulsnitz.
In dankbarer Erinnerung
Seine Käte
Sohn Uwe mit Ramona
Tochter Ilka mit Frank
Enkelin Silvana
Enkel Jérôme und Marco mit Familien
Pulsnitz, im März 2022

Zurück