Herbert Fiebig : Danksagung

Veröffentlicht am 23.Juli 2022

Wenn das Licht erlischt,
bleibt Trauer.
Wenn die Trauer vergeht,
bleibt Einnerung.
Danksagung
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme, die
uns beim Abschiednehmen von meinem lieben Ehemann,
unserem herzensguten Vater, Schwiegervater, Opa
und Uropa

Herbert Fiebig
durch Wort, Schrift, Geldzuwendungen und stillen
Händedruck zuteil wurden, bedanken wir uns auf diesem
Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nacharn und
Bekannten ganz herzlich.
Unser besonderer Dank gilt Fr. Dipl. med. B. Krahl und dem
Pflegeteam des APH „Gottessegen“ der Diakonie St. Martin
für die gute Betreuung.
Herzlichen Dank an Herrn Pfarrer Mader, den Trägern,
Herrn Mauermann und dem Bestattungshaus Fieber für die
Unterstützung sowie dem Team der Gaststätte „Berggasthof“.
In stiller Trauer
seine Frau Marianne
und Kinder mit Familien
Jauernick-Buschbach, im Juni 2022

Zurück