Klaus Kranz : Danksagung

Veröffentlicht am 6.November 2021

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.
Nachdem wir im engsten Familienkreis
meinen guten Mann

Klaus Kranz
zur letzten Ruhe begleitet haben,
möchten wir herzlichen Dank
all denen sagen, die uns auf
dem Weg des Abschieds unterstützt haben.
Ein besonderes Dankeschön gilt
der jahrelangen medizinischen Betreuung
durch Frau Dr. Lipsky, Dr. Grimm,
Schwester Romy und den Pflegeteams
der Volkssolidarität Coswig,
der Elblandkliniken sowie dem
Bestattungswesen Beuhne und
der Trauerrednerin Frau Isensee.
Ewig in unseren Herzen
Deine Eri, Kinder, Schwiegersohn und Enkel

Zurück