Siegfried Völzke : Danksagung

Veröffentlicht am 16.Oktober 2021

Weinet nicht, ihr meine Lieben, hart ist es für euch und mich.
Ich wär so gern bei euch geblieben, doch meine Kräfte reichten nicht.
Was ich getan in meinem Leben, ich tat es nur für euch.
Was ich gekonnt, hab ich gegeben. Als Dank bleibt einig unter euch.
Die große Anteilnahme und die herzliche Verbundenheit, welche wir erfahren durften,
haben uns tief bewegt beim Abschied von meinem lieben Ehemann, unserem
lieben Papa, Schwiegervater, liebsten Opa und Ticktack-Opa, Bruder, Schwager,
Onkel, Neffe und Cousin, Herrn

Siegfried Völzke
welcher an seinem 79. Geburtstag eingeschlafen ist.
Wir bedanken uns bei allen, die ihr Mitgefühl auf vielfältige
Weise zum Ausdruck brachten.
Vielen Dank allen Verwandten, Bekannten, Freunden, der Mülbitzer Nachbarschaft
und ehemaligen Arbeitskollegen.
Ein besonderer Dank für die jahrelange und liebevolle Betreuung gilt der Hausärztin
Frau Dr. Wilhelm, den Therapeutinnen Frau Walter und Frau Rieger, Frau Hahn und
dem Pflegedienst der Diakonie, dem Bestattungshaus Götze-Jahn, Herrn Pfarrer
Zehme, dem Organisten und dem Solobläser für die würdevolle Trauerfeier.
In Liebe verabschieden sich
Seine Gisela
seine Töchter Kerstin, Sylvia und Claudia
mit Familien
im Namen aller Angehörigen
Großenhain, im Oktober 2021

Zurück