Willi Stelzig : Traueranzeige

Veröffentlicht am 14.May 2022

„Als der Regenbogen verblasste,
da kam der Albatros;
und er trug mich
mit sanften Schwingen weit
über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich
an den Rand des Lichtes.
Ich trat hinein
und ich fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.“
(Unbekannter Verfasser)

Willi Stelzig
*12.07.1932

† 08.05.2022

Ja, lieber Papa, und genau das warst Du uns immer irgendwie! Ein Stück voraus mit Deiner schier unerschöpflichen
Energie, dem Mut zu kämpfen, wenn es mal eng wurde
und Deinem unerschütterlichen Optimismus in allen
Lebenslagen. Mit Charme und Witz bist Du nie um einen
guten Ratschlag verlegen gewesen, warst uns liebevoller
Vater, herzensguter Opa und treuer Freund. Kein Wort
vermag zu beschreiben, wie sehr wir Dich alle vermissen
werden! Deine Freunde, mit denen Du noch so manchen
Nagel ins Holz geschlagen hast, all die Menschen, welche Deinen Humor, Deine Loyalität, die aufmunternden
Gesten und Deinen unbezwingbaren Willen nach vorn zu
schauen, vermissen werden. Du, der Mann der guten, alten
Schule, dem wir so vieles zu verdanken haben. Sei versichert, lieber Papa, wir werden Dein Andenken bewahren!
Du wirst bei uns sein, wenn wir mit Deinem vierbeinigen
Liebling Amy durch die Wiesen von Würschnitz stapfen,
über die Großenhainer Mozartallee laufen, schwatzend
beieinander sitzen, gemeinsam traurig sind oder fröhlich
zusammen lachen. Und uns dabei immer daran erinnern
werden, wie gut wir es doch hatten – ganz einfach, weil es
Dich für uns gegeben hat.
In großer Liebe und Dankbarkeit
Deine Tochter Kerstin mit Uwe und Martin
sowie Deine Tochter Iris-Andrea mit Conny

Die Beerdigung findet am 23. Mai um 13.00 Uhr auf dem Friedhof in Würschnitz statt.
Ein großer Dank gilt der fürsorglichen Betreuung in der pro civitate Seniorenresidenzen GmbH Großenhain.

Zurück